Was heißt hier Freiheit ?

Spielräume und Grenzen der Freiheit

 

Was ist Freiheit?

Die Menschheit hat das Bedürfnis Dinge zu definieren, um sie zu begreifen. Doch die Freiheit lässt sich nicht einheitlich definieren. Sie äußert sich bei der Wahl der Freunde, des Lebenspartners, des Berufes, der Lebensweise, der politischen Meinung, der Lebensumgebung oder der Möglichkeit seine persönliche Meinung ausdrücken und den eigenen Glauben ausleben zu dürfen.

 

Freiheit ist individuell.

Für manch einen bedeutet Freiheit, nach einem harten Arbeitstag zu Hause auf dem Sofa zu entspannen.

Für einen Gefangenen bedeutet sie nach einer Gefängnisstrafe endlich wieder selbst entscheiden zu können, wo er hingehen möchte.

Freiheit kann eine Handlung, eine Emotion, eine Denkweise, eine Meinung oder materielle Sicherheit sein. Oft müssen Menschen für ihre Freiheit kämpfen. Doch sich Freiheiten zu nehmen heißt auch anderen diese zu geben.

Wenn niemand die Grenzen des anderen akzeptiert, ist man dann nicht selbst in seiner Freiheit eingeschränkt?

Gibt es überhaupt grenzenlose Freiheit?

Das Ziel der Freiheit ist doch, die Grenzen auszufüllen und teilweise zu durchbrechen. Grenzen ermöglichen erst ein Freiheitsgefühl. Hat man Grenzen durchbrochen, bemerkt man neue, welche einen einschränken. Es beginnt von neuem. 

Es ist ein unendlicher Prozess.

 

Was ist also Freiheit?

Mit dieser Frage beschäftigt sich die Menschheit seit Jahrtausenden. 

Viele Philosophen und Dichter haben versucht, ihre Vorstellungen von Freiheit darzulegen.